Der Deutsche Landkreistag, kommunaler Spitzenverband der 294 Landkreise, besetzt in seiner Hauptgeschäftsstelle in Berlin eine Stelle als

Referent/in (m/w/d)

im Dezernat Soziales und Arbeit


Zeitlich streben wir eine Besetzung der Stelle noch in diesem Jahr an.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die Grundsicherung für Arbeitsuchende und die Sozialhilfe, insbesondere die Pflege und die Altenhilfe
  • die Vertretung der kreislichen Belange gegenüber Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat, hauptsächlich durch
  • Fachgespräche und Anhörungen sowie die Fertigung schriftlicher Stellungnahmen
  • die regelmäßige Information unserer Mitglieder, der Landesverbände des Deutschen Landkreistages und der Landkreise über die aktuellen Entwicklungen
  • die Beratung der Mitglieder

Wir erwarten:

  • beide juristische Staatsexamina (mindestens mit der Note „befriedigend“) oder einen Abschluss in angrenzenden Fachrichtungen
  • selbstständiges und praxisorientiertes Arbeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit, ein sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Interesse an kommunalrelevanten und sozialrechtlichen Fragestellungen
  • ein Verständnis für ländliche Räume (80 % der Fläche Deutschlands)
  • die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb des Dienstortes Berlin

Wir bieten:

  • eine hochinteressante Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Politik
  • ein vielfältiges Arbeitsumfeld mit großer Verantwortung
  • eine Vollzeitbeschäftigung
  • eine Anstellung je nach Ausbildung und Vortätigkeit nach E 13 oder E 14 TVöD Bund auf die Dauer von 8 Jahren mit wiederholter Verlängerungsoption. Die Stelle ist bis E 15 dotiert.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 15.10.2021 per Mail an

Deutscher Landkreistag
Stellvertreterin des Hauptgeschäftsführers
Dr. Irene Vorholz
Lennéstraße 11
10785 Berlin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 030 590097-341