Biologische Vielfalt in der Landwirtschaft

Beschreibung

Das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt e. V.“ führt gegenwärtig das Projekt „Artenreichtum durch nachhaltige Nutzung – Kommunale Handlungsspielräume zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Landwirtschaft“ durch. Das Projekt wird vom Bundesamt für Naturschutz gefördert und untersucht, wie Landkreise, Städte und Gemeinden die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft fördern können.

Im Rahmen des Projekts veranstaltet das Bündnis zwei Workshops zum Thema „Biologische Vielfalt in der Landwirtschaft – Wie Kommunen aktiv werden können“ durch. Die Workshops richten sich gezielt an Kommunalvertreter. Neben einem allgemeinen Überblick über die Handlungsspielräume von Landkreisen, Städten und Gemeinden werden von jeweils vier Kommunen konkrete Projekte vorgestellt. Ergänzend zu diesen Programmpunkten wird es Raum für Diskussion und Fragen geben.

Ein Workshop findet am 4.3.2020 in Hannover, ein weiterer Workshop am 5.3.2020 in Heilbronn statt. Die Workshops bauen nicht aufeinander auf. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Eine Online-Anmeldung ist bis zum 14.2.2020 möglich.

 

Der kommunale Spitzenverband der 294 Landkreise

Der Deutsche Landkreistag (DLT) vertritt drei Viertel der kommunalen Aufgabenträger, rund 96 % der Fläche und mit 56 Mio. Einwohnern 68 % der Bevölkerung Deutschlands.

Deutscher Landkreistag

Ulrich-von-Hassell-Haus
Lennéstraße 11
10785 Berlin
+49 (0)30 590097-309
info@landkreistag.de