Der Deutsche Landkreistag hat heute die Entwicklung der Hartz IV-Empfängerzahlen im Juni vorgelegt. Dabei zeigen sich deutliche Unterschiede, die bei der SGB II-Umsetzung wie bei der anstehenden Instrumentenreform berücksichtigt werden müssen.

Anlässlich der heutigen Sonderkonferenz der Landesbauminister hat der Deutsche Landkreistag dafür geworben, die Bundesmittel für die Städtebauförderung wieder zu erhöhen, zumindest jedoch nicht weiter zu kürzen. Präsident Landrat Hans Jörg Duppré nahm an dem Treffen teil

Anlässlich des heutigen Treffens mit der Bundesarbeitsministerin zum Bildungs- und Teilhabepaket für Hartz IV-Kinder hat der Deutsche Landkreistag erste Zahlen aus seiner aktuellen Umfrage

Heute hat die Europäische Kommission einen Vorschlag für eine Richtlinie zur Steigerung der Energieeffizienz vorgelegt. Hierzu sagte der Präsident des Deutschen Landkreistages Landrat Hans Jörg Duppré: „Die Verbesserung der Energieeffizienz ist ein zentrales Element einer erfolgreichen Energiewende und der Schlüssel zur Erreichung der Klimaschutzziele.

Anlässlich der heutigen Beendigung der Gemeindefinanzkommission fordert der Deutsche Landkreistag, dass die Arbeiten an einer strukturellen Verbesserung der kommunalen Finanzsituation intensiv weitergeführt werden. Präsident Landrat Hans Jörg Duppré sagte:

Heute treffen sich in Berlin u.a. Landräte und Oberbürgermeister zum 4. Tag der Optionskommunen. Dieser Kongress zur Umsetzung des SGB II im Rahmen der Option richtet sich an die Landkreise und kreisfreien Städte, die eigenverantwortlich Langzeitarbeitslose

Ansprechpartner

Pressesprecher

Dr. Markus Mempel

030 590097-312
0160 7227253
markus.mempel@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Sekretariat

Waltraud Nothof

030 590097-349
waltraud.nothof@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.